314902550_5947751601921785_3118573311923839061_n_edited.jpg

Herr Mariano Segalla

Vorsitzender

Mtro. Mariano Segalla, argentinischer Pädagoge, Sänger und Produzent. Von 2002 bis 2012 war er Leiter des Kinderchors des Bildungsministeriums der Provinz Córdoba, Argentinien. Er ist Gründer und Leiter der Bürgervereinigung Red Interescolar de Coros - "Una voz para los niños" in Argentinien, von Musik Als Weg e.V. in Berlin, Deutschland, und der Asociación Sociocultural Apolo in Las Palmas de Gran Canaria, Spanien.
Er ist Aktivist, Ausbilder und Künstler auf dem Gebiet der sozialen Eingliederung durch Musik (Orchester und soziale Chöre für die Würde der Ausgegrenzten).
Er schafft, entwickelt und verwaltet seit mehr als 20 Jahren ein Netzwerk von internationalen Freiwilligen von Musikern und Sängern, die Reisen und Aufenthalte von Lehrpraktiken und Animation in sozio-emotionalen Fähigkeiten mit der Schaffung von sozialen Chören und Orchestern für Würde in Argentinien (Cordoba) Projekt "eine Stimme für Kinder".
Seit 2017 hat sie dieses sozio-musikalische - und internationale - Freiwilligenprojekt erweitert und in Europa gegründet. Sie schafft analoge Netzwerkprojekte: Musik als Weg e.V. in Berlin, Deutschland und Asociación Sociocultural Apolo in Las Palmas de Gran Canaria, Spanien. Mit großer Wirkung in Europa, Afrika und Lateinamerika.

5e1f8f_e1b8cebd8e4348ce8f9c46ec78a0c326_

Frau María Pilar Bouzas Gándara

Vorstand

Geboren 1982 in Pontevedra, Spanien, machte sie ihren Abschluss in Tourismusmanagement an der Welton Hochschule für Tourismus in Vigo, Spanien. Seitdem arbeitet sie in der Hotellerie und in internationalen Tourismusunternehmen in den Bereichen Management und Entwicklung von Tourismusprojekten für den akademischen und studentischen Austausch sowie Sozial- und Kulturmarketing.

WhatsApp%20Image%202020-07-30%20at%2020.

Frau Stephanie  Rheinheimer

 Vorstand

Geboren am 06.08.1993 in Novo Hamburgo, Brasilien, deutsch/brasilianische Staatsangehörigkeit.
Sie studierte Deutsch in Berlin und Englisch in London. Sie studierte Modedesign an der Universität UCS Caxias do Sul in Brasilien. Sie hat an Programmen zur sozialen Eingliederung in der Berufsausbildung teilgenommen - "Dienst für die soziale und berufliche Eingliederung von Arbeitnehmern durch Ausbildungsprojekte, die Bildung und Arbeit miteinander verknüpfen, um die Entwicklung von Beschäftigungsfähigkeiten und die Definition von Berufsstrategien zu fördern. Sie ist Berufsausbilderin und Koordinatorin von Freiwilligen in der Berufsausbildung. Sie ist Assistentin der Geschäftsleitung in der Organisation und nimmt folgende Aufgaben wahr: Übersetzerin, Buchungsmanagerin, Anrufe, Planung von Geschäftsreisen, allgemeine Büroarbeiten und Empfang von Besuchern.
Sie ist eine Opernmezzosopranistin, die bei den Maestros Noemi Oliveira Terra und Liana Cristina Rübenick Dias studiert hat. Sie hat als Sängerin und stellvertretende Dirigentin in den folgenden Chören mitgewirkt:
2002-2004 Städtischer Kinderchor von Gramado. 
2004-2007 Coral Meninos e Meninas Cantores da Matriz de São Pedro, Gramado 
2007-2008 Jugendchor der IACS Taquara mit Teilnahme an der Aufnahme der CD2011 
2013-2014 Coral Adulto Bocalis Gramado mit Beteiligung an der Aufnahme der CD2013 
2020- Sozialer Chor Berlin - Musik als Weg e.V. (stellvertretende Leitung)

5e1f8f_7dbad6e175324646886c15b5d40028f5_

Frau Rose Marie Rheinheimer

Vorstand

Schon sehr früh in ihrem Berufsleben arbeitete sie als Assistentin und Kauffrau in der Schatzkammer von Correos e Telegrafos, Immobilien, Versicherungen, Versicherungsinspektorin der Banco Mercantil de São Paulo, etc. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie als ganzheitliche Therapeutin, Dozentin und Veranstaltungsorganisatorin.


Spezialist für NLP Neuro-Linguistisch, Radiästhesie, Aromatherapie, Blütentherapie, Heilige Spirituelle Geobiologie, Past Lives Therapie, Sensory Energy Reading, Jin Shi Jyutsu, Reiki Master, Usui, Osho und Tibetische Traditionelle Techniken, Energetische Chirurgie, Entblockierung und Rebalancing der Chakren und viele andere Anwendungen der Techniken dieses alten und heiligen Wissens.

5e1f8f_33e198a8c09546bd94fb19b138843e8d_

Herr Cristian Rheinheimer

Vorstand

Christian ist unser Auditor, und wir sind sehr glücklich, ein so wunderbares Mitglied in unserem Team zu haben. Er bringt uns mit seiner "Manpower" und Arbeitsbereitschaft, Rat und ständige Begleitung. Er ist eine sensible und wohltätige Seele.

5e1f8f_2165e9ad9cd846bb989c6254a1f15acc_

Frau Karen  Esusy (Argentinien)

Pädagogischer Generaldirektorin

Sie wurde in La Plata, Argentinien, geboren und absolvierte die Nationale Universität von La Plata als Professorin für Erziehungswissenschaften, Spezialisierung auf Gewalt in der Familie, Spezialisierung auf öffentliche Politiken der Kindheit, Jugend und Familie, Psychodrama und Kunst und psychische Gesundheit. Sie ist Hochschullehrerin, Grundschulleiterin, Bildungsforscherin und Autorin. Wir haben das Privileg, dass sie als Koordinatorin und Betreuerin unseres jährlichen Stipendienprogramms in Argentinien tätig ist.

5e1f8f_f19496cd1485410dba75b7c590284788_

Herr Martin Vega (Argentinien)

Assoziierter Dirigent
"Soziales Orchester und Chor" 

Córdoba-Berlin

Argentinischer Dirigent, Komponist, Arrangeur, Lehrer und Multiinstrumentalist. Er wurde in Córdoba, Argentinien, geboren. Er begann seine musikalische Ausbildung im Alter von 6 Jahren in der Stadt Villa Carlos Paz, wo er Gitarre, Saxophon, Klavier, Flöte, Violine, Klavier, Trompete, Klarinette, Posaune, Violine und Audioperceptive studierte und Mitglied des Kinderchors, des Kammerensembles und der Stadtkapelle war. Er studierte Musikkomposition an der Nationalen Universität von Córdoba und Chorleitung am Instituto Superior de Educación Artístico Musical "Domingo Zípoli". Von 2012 bis 2019 ist er künstlerischer Leiter der Municipal Symphonic Band und des Symphonieorchesters von Villa Carlos Paz.

5e1f8f_99ab70525f5b482389206ea8311d86d1_

Herr Allan John Lino (Brasilien)

Koordinator des jährlichen Stipendienprogramms für junge Musiker und Sänger aus Brasilien in Berlin

Künstlerischer und musikalischer Leiter, er hat als Musiker und Geiger in Orchestern wie: SC Symphony Orchestra (Maestro Nilo Valle), Sesi Minas (Maestro Marco Antônio M Drumond), Palácio das Artes CEFAR (Maestro Claudio Simões), Feevale University Chamber Orchestra (Leandro E). Jugendorchester Unisinos (Maestro João Paulo Sefrin), Symphonieorchester Gramado (Maestro Bernardo Grings), Chororchester Dm Silvério MG (Maestro Cleber Castro).
Violinist, Postgraduierter in Musikpädagogik, Absolvent des Studiengangs Public Management und Erweiterung in Violine, war von 2017 bis 2020 Sekretär für Kultur von Gramado. 
Er hat an nationalen und internationalen Festivals und Konzerten teilgenommen, hat studiert bei: Aureliano Araújo (UEMG), Ole Bohn (Norwegen/Pró.Música UFJF) Festival. Moisés Guimarães (SESI Minas), Fredi Guerling, (UFRGS), Kammermusik mit Alexandre Dill (Unisinos,) und Emerson Kretzmann (Spala, Ospa). Projekt Weckt die Glocken von Unisinos. Luiz Otavio Santos (Pro.Musica UFJF). Paulo Bosisio (Pro.Musica UFJF).

5e1f8f_0723713210bc441d89108cfae74fe7a2_

Frau Magela Machado (Uruguay)

Koordinatorin des jährlichen Stipendienprogramms für junge Musiker und Sänger aus Uruguay in Berlin

Magela Machado ist Musiklehrerin, Chorleiterin und Opernsopranistin. Derzeit ist sie Lehrerin und Koordinatorin der Musikschule des Departements Maldonado, Uruguay. Wir können uns sehr glücklich schätzen, einen so wertvollen "Freiwilligen" in unserem Team zu haben.

5e1f8f_072eca9352474a26ae524eefb0b61f97_

Frau  Laura Simon (Argentinien)

Koordinatorin der "Integrationskurse": (deutsche Sprache für Stipendiaten) des jährlichen Stipendienprogramms für junge Spanischsprachige Musiker und Sänger.

Frau Laura Simon (Deutsch) hat ihr Studium an der Universität Kassel - Goethe-Institut, Buenos Aires, Argentinien, mit einem Diplom abgeschlossen. Erziehnugswissenschaften
Fernstudienprojekt zur Fort- und Weiterbildung im Bereich der Germanistik und Deutsch als Fremdsprache
Deutsch als Fremdsprache), Fern-Weiterbildungsprojekt mit der Universität Kassel und dem Goethe-Institut, exit, Aufbaustudium. Wir können uns sehr glücklich schätzen, einen so wertvollen "Freiwilligen" in unserem Team zu haben.

10258352_10152492339409124_2486029977404180936_o_edited.jpg

Frau Celeste Bruno

Dokumentarfilm-Fotografin

Wir fühlen uns geehrt, die Freundschaft und die großartige Kunst der Dokumentarfilm-Fotografin Celeste Bruno zu haben. Die argentinische Dokumentarfotografin und Filmemacherin mit Sitz in Las Palmas de Gran Canaria ist nicht nur eine visuelle Künstlerin, sondern auch eine unsichtbare Zeugin, eine Biografin und Interpretin der sozialen und menschlichen Realität, die sie umgibt.

tachi.jpg

Frau María del Carmen "Tachi" Finocchi

Generaldirektorin des Orchesters für Argentinien von "Musik als Weg e.V.".

Pianistin, Sängerin, Komponistin
Orchesterdirigentin und Chordirigentin.
Finalist des des Festival Argentino de Musica Folclorica, Stadt von COSQUIN'93..

Ihr Album "YO QUIERO UN MUNDO MEJOR" (I WANT A BETTER WORLD) wurde als interessant für Kinder und Lehrer, für das Bildungswesen in der Provinz und später vom Ehrensenat der argentinischen Nation erklärt. Sie ist Teil der Kulturabteilung der Stadt Lamarque als Direktorin der Musikabteilung. Sie leitet das Kinder- und Jugendorchester Lamarque und gibt außerdem Klavier- und Hörverständniskurse.
Sie ist Musiktherapeutin und gibt Workshops für Musik-, Orchester- und Chortraining. Workshops zur Orchester- und Chorausbildung im In- und Ausland.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

santi.jpg

Herr Santiago Cabral Azcoitía

Leiter des Sozialen Chors von Musik al Weg e.V. in der Provinz Cordoba, Argentinien.

Mein ersten musikalischen Erfahrungen sammelte ich in einem Kinderchor (9 bis 12 Jahre alt) "Red Interescolar de Coros de la Provincia de Córdoba" unter der Leitung von Mariano Segalla. Diese Erfahrung hat mich so sehr geprägt, dass sie von diesem Moment an zur häufigsten Tätigkeit meines täglichen Lebens und meines Berufs wurde.

Ich bin Gesangs- und Klavierlehrer. Ich habe am Institut Collegium Ceim und an der Nationalen Universität von Córdoba, Argentinien, studiert und mache derzeit einen Abschluss in Musikalischer Komposition.
 Als Chorsänger war ich Mitglied der "Cantoría y Cantoría Juvenil de la Merced", "Nueve Octavos" und Vokalsextett "Malina" als Dirigent. 
Zurzeit bin ich Dirigent der Sozialer Chor Berlin - Córdoba als Mitglied des internationalen Netzwerks von Musik als Weg e.V.